Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Einrichtung’

Kapitel 943 / Farbwechsel

Mit dem Kleinen Schwarzen finden nun auch ganz neue Farbwelten den Weg ins Rabenhaus. Während meine Wenigkeit einen Hang zu Weißgetünchtem mit Einschlägen von quietschbunt hat steht das Kleine Schwarze eher auf erdige Farbtöne. Und so findet sich dieser ungewöhnliche Anblick in der rabenhaus´schen Küche:

.

.

Erwähnenswert ist, dass dieses Bild überhaupt erst möglich wurde, nachdem an einem Nachbarhaus ein umfangreicher Anbau errichtet wurde. Denn tatsächlich ist das Küchenfenster im Rabenhaus nach Norden ausgerichtet und somit scheint hier nur im Hochsommer mal für einige Tage und auch nur für kurze Momente die Sonne in eine kleine Ecke der Küche. Und nur durch die Spiegelung der Sonne in einem Fenster im Anbau vom Nachbarhaus werden die Sonnenstrahlen in die rabenhaus´sche Küche reflektiert :)

.

 

Werbung

Read Full Post »

Der Büroschlaf soll ja der Gesündeste sein. Nun ja, ich für meinen Teil kann super am Schreibtisch schlafen. Der Professor sieht das ähnlich. Jedoch muss er sich mit einem Plätzchen auf dem Schrank neben meinem Schreibtisch begnügen, da mein Schreibtisch einfach zu klein für uns beide ist :))

.

 

.

Und ja, der Professor mag seine zuweilen quietschbunten Häkeldeckchen!

.

Read Full Post »

Kapitel 933 / Beständig

Auch wenn das Rabenhaus in Summe fast einmal komplett umgekrempelt wurde… so manch eine Ecke ist doch geblieben wie sie war:

.

.

Read Full Post »

Und dann ist da noch der Raum, der mal mein Büro und auch teilweise Werkstatt war. Diesen habe ich auch dem Kleinen Schwarzen abgetreten. Nur eine kleine Zeile mit einigen Maschinchen von mir bleibt dort. Ansonsten wird der Raum komplett die Werkstatt vom Kleinen Schwarzen. Dort kann sie dann schalten, walten und tüddeln, ganz so wie es ihr beliebt.

Vorerst versinkt der Raum jedoch in heillosem Chaos… aber gut, das Kleine Schwarze arbeitet emsig daran alles irgendwie ordentlich herzurichten. Mittlerweile wurden auch fast alle IVARs dunkel getüncht. Nur das Teil mit dem Schubladenelement steht noch in natura da. Wobei diese Kombi nur eine Übergangslösung ist, da das Regal selbst wahrscheinlich nicht gebraucht wird und nur das Schubladenelement verwendet werden soll…hm… oder so ähnlich.

.

.

Der Professor indes ist trotz der ganzen Rumräumerrei völlig tiefenentspannt. Er ist und bleibt halt ein Werkstattkater, den weder Lärm noch Chaos irgendwie aus der Fassung bringen kann. Hauptsache irgendwo bleibt ein Stückchen Pappendeckel auf dem Boden liegen, auf dem er es sich gemütlich machen kann (Der Professor hasst Billigblödlaminat genauso wie Rabea Rabenhaus). Ersatzweise sind auch Kartons jedweder Art ein willkommenes Ruheplätzchen im größten Durcheinander.

.

.

Und a propos Pappendeckel… mir ist völlig schleierhaft, warum so ein Riesenungetüm Pappschere heißt^^ Ich mein, unter Schere verstehe ich bescheidener Maßen ja irgendwie was anderes… :)

.

Read Full Post »

Und natürlich musste auch mein Büro im Rabenhaus umziehen. Hierfür wurde die vor nicht allzu langer Zeit eingerichtete Bastelstube wieder aufgelöst. Alle dunkel lasierten Regale wandern ausnahmslos zum Kleinen Schwarzen. Ebenso findet der Sekretär ein neues Zuhause einen Stock höher beim Kleinen Schwarzen im Wohnzimmer. Wahrscheinlich ist Rabea Rabenhaus doch nicht so ein Dunkelmöbelmensch:) Und daher gebe ich dem Kleinen Schwarzen all den Dunkelkram von Herzen gern ab!

Die vielen Bastelutensilien wurden einfach in weißgetünchte IVARs in den Windfang verschoben. Und die ebenfalls weißgetünchten Büro IVARs rückten an die Stelle der Bastelkramregale. Mein großer Schreibtisch aus meinem ehemaligen Büro wird entsorgt und an seine Stelle tritt mein kleiner Schreibtisch aus meinem Privatfundus. Dann einfach allen Bürokram wieder einräumen und fertig ist das neue Tiny-Büro:))

.

.

Nun habe ich einen Schreibtischplatz in der „Fensterecke“ mit Südausrichtung – mal sehen, wie sich das so im Hochsommer macht^^

Read Full Post »

Older Posts »