Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Geld’

Kapitel 958 / Findlinge

Heute reichte der kurze Weg vom Auto zum ortsansässigen Discounter, um gleich 3 Kupferlinge einsammeln zu können… (ich arbeite def. am Schokocroissant)

.

.

.

 

 

Read Full Post »

Und dann ist da noch die Sache mit dem Fahrrad für´s Kleine Schwarze und einem Angebot auf ebay-Kleinanzeigen. Also, nur mal so am Rande erwähnt: Wir nutzen das Kleinanzeigenportal seit Jahren (insbes. um IVAR-Regalteile zu hamstern). Und in der Zeit der Umsiedlung vom Kleinen Schwarzen, hat sie über Kleinanzeigen so einiges verschenkt, anderes für wenige Taler verkauft und selbst nicht wenige Maschinen und Kram für ihre Werkstatt dort erstanden.  Und unsere Erfahrungen waren immer durchweg positiv… bis heute.

Das Kleine Schwarze hat sich durch die angebotenen Fahrräder geblättert und eines gefunden, das ihr gefiel und preislich im Rahmen war. Die Kommunikation mit dem Verkäufer gestaltete sich gut und erschien auch zuverlässig. So wurde für den Kauf für heute ein Termin vereinbart, der Verkäufer hat seine Adresse mitgeteilt und so haben wir uns mit dem Autochen auf den gut 40 min. dauernden Weg gemacht. Und was soll ich sagen… wir waren schon fast am Ziel, da bekam das Kleine Schwarze eine kurze Mitteilung, die da lautete: Ich habe das Rad soeben verkauft, sorry! Wir sind erst einmal rechts rangefahren. Hä? Verkauft? Wie jetzt? Das Kleine Schwarze war völlig baff und unendlich enttäuscht. Sie hatte sich so sehr auf das Fahrrad gefreut. Wir wollten sogar heute noch eine kleine Tour unternehmen. Und dann DAS?

Nunja, das Kleine Schwarze hat dem Menschen eine entsprechende Nachricht zurück geschickt. Der hat sich – war ja klar – nicht mehr gemeldet.

Also ich finde so ein Verhalten echt mies. Und mehr möchte ich dazu nicht sagen…

Und n Bild gibt´s dafür auch nicht – selber schuld!!!

Read Full Post »

Kapitel 941 / Findling

Und mal wieder ist mir ein Findling in Hamburg vor die Füße gefallen. Naja, dem Alter (geboren im Jahre 2002) und dem Zustand nach zu urteilen, dürfte dieser Findling schon viele Jahre dort herum gedümpelt haben. Und wahrscheinlich sind auch schon abertausende Füße auf ihm herumgetrampelt und unzählige Autos über ihn hinweggerollt.  Jedoch frei nach dem Motto „Wer den Taler nicht ehrt…!“ usw. habe ich das Teil trotz seines jämmerlichen Zustands mitgenommen.

.

.

Und so auf dem Foto sieht der Findling auch wieder irgendwie hübsch aus:)

.

Read Full Post »

hm… was soll ich sagen… das Universum hat nochmal nachgelegt und mir heute dann an fast der selben Stelle in Hamburg zwei rumänische 10-Bani-Stücke hinter mein Auto gelegt. Auch dafür: ein großes Dankeschön!

.

 

.

.

Read Full Post »

Kapitel 930 / Fundstücke

Wenn ich alle jemals gefundenen 1 oder 2 Pfennig- oder Centstücke zusammenpacken würde, dann könnte ich mir beim ortsansässigen Bäcker sicher ein leckeres Croissant dafür kaufen. Naja, nicht unbedingt das mit dem Schokiüberzug, aber bestimmt ein einfaches Buttercroissant…

Und jedes Mal, wenn mir so ein lütter Kupferling vor die Füße hüpft, frage ich mich, warum verlieren die Leute eigentlich immer nur 1 oder 2 Pfennig- bzw. Centstücke… n Eurostück wäre doch auch mal ganz nett.

Nun ja, fast pünktlich zum 20. Jahrestag der Euroumstellung finde ich dann zwei 50 Pfennigstücke! Welche zusammengerechnet ja auch eine Mark ergeben. Erstaunlicherweise lagen die beiden Silberlinge in Hamburg direkt hinter meinem Auto im plattgefahrenem Laub. Und da ich nicht undankbar bin: vielen Dank dafür! :))

.

.

Read Full Post »

Older Posts »