Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Endzeit’

.

.

.

Read Full Post »

Postapokalyptische Abendstille..

.

.

 

Read Full Post »

Neues von der Baustelle:

.

.

.

Read Full Post »

Kapitel 609 / Überwurf

Etwas weiter gekommen bin ich am WE mit meinem Endzeitgewand. Es galt eine Kutte oder so was in der Art herzustellen. Dafür benötigte ich 2 schwarze Jeans mit möglichst weiten Beinen – tatsächlich hatte ich diese Dinger im Fundus! Sowas von Fehlkauf… Und vom Armeerucksack habe ich auch einige Teile verwendet.

Nun, mal wieder hatte ich keinen Plan sondern nur ein Ziel vor Augen: ich wollte etwas, das ich mir um die Schultern legen kann, falls es mal nicht so dolle mit dem Wetter ist.  Genial ist, dass ich am Ende tatsächlich einen sinnvollen Verschluss für das Teil hatte. Der ergab sich eher zufällig und war so nicht beabsichtigt. Verwendet habe ich die Hosenbeine ohne die „Hüftteile“ und ein Hosenbund, der mittig geteilt wurde und von der einen Jeans … ach, ist auch egal. Das Vorne ist noch nicht ganz fertig – aber es wird!

Auch die Kutte muss am Ende noch ordentlich durch den Scheuersack, denn so sieht sie ja aus, wie aus dem Katalog ;-)

.

.

Werbung

Read Full Post »

Dieses Wochenende hatte ich frei – also, ich brauchte nichts Wesentliches in den Kellerkatakomben tüddeln. Somit habe ich gestern gen Vormittag angefangen, für den kleinen Goth einige Foodfotos zu basteln, die sie für ein Projekt in der Firma benötigt. Zwar hatte ich einige davon schon einmal gemacht, die fand ich aber dann nicht so toll. Ergo ich den ganzen Salomon nochmals von vorne machen musste. Für diesen Zweck musste ich seit gestern mittag bis jetzt kochen, backen, braten und tricksen. Ja, ich habe Foodfotos getrickst!!! Leider kann ich die Ergenisse hier nicht veröffentlichen. Nun gut, ich brauche noch 3 Einstellungen, dann kann ich 1 GB Fotos auf ´n Stick ziehen und zum kleinen Goth düsen, da dieser die Fotos morgen braucht.

Wenn ich mal des Nächtens nicht in den Kellerkatakomben herumgewuselt bin, habe ich in den letzten Wochen die Gelegenheit genutzt und im Altelier an meiner Endzeitgewandung gebastelt. Irgendwie kann ich einfach nicht dumdideldum vorm Fernseher sitzen und mir irgendeinen Schwachsinn ansehen, immer, immer, immer muss ich herumtüddeln…

Die Grundausstattung: Rucksack, Rock, Korsage hatte ich im weltgrößten Auktionshaus günstig erstanden. Das Leinentuch hatte ich noch meterweise seit 20 Jahren im Fundus. Eigentlich wollte ich es zum Bespannen von Keilrahmen nehmen, um darauf zu malen –  aber hey, man muss flexibel sein! Und auch der kleine Goth hat schon für seine Larpausstattung einiges davon abbekommen.

Ich habe das Leinen beim letzten Haaretönen schon mal vorsichtshalber ins Waschbecken gelegt, damit es nicht so sauber rüberkommt. Sobald die Gewandung fertig ist, bekommt sie eh noch den letzten Schliff mit Chlorbleiche, Cutterklingen, Farbpigmenten, Sand, Asche, Staub usw. usf.

Für einen Moment hatte ich übrigens echt daran gedacht, mir aus dem Rucksack gleich ein Kleidchen zu schneidern, hätte gepasst, aber war mir dann doch zu langweilig.

Hier nun einige Impressionen:

.

.

 

Read Full Post »