Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Waldhütte’ Category

Kapitel 606 / Eingeheizt

1 x Waldhütte und zurück macht 202 Kilometer – inklusive eines kurzen Abstechers, um ein super leckeres Frühstück zu besorgen. Zwar hat sich das Sturmtief Felix mächtig ins Zeug gelegt, jedoch verhindern konnte es diese kulinarische Köstlichkeit nicht. Und während draußen der Regen nur so vom grauen Himmel prasselte, Rabea Rabenhaus mit netten Menschen gemütlich im Trockenen saß (um sich mal wieder nach Herzenslust den Bauch voll zu schlagen). Derweil  Godin leise vor sich hin bollerte, wohlige Wärme verbreitete und Felix indess weiter durch die Bäume heulte…

.

.

Die Hütte im Wald ist doch immer gut für ein gemütliches Frühstück! Was sind da schon die lausigen paar Kilometer…

Read Full Post »

Und es gibt noch ein Jubiläum welches zwar nun nicht soooo der Grund zum Feiern ist, aber dennoch – wie ich finde – eine kleine Randnotiz wert ist: Das ganze Jahr 2014 habe ich keine Vermietungsanzeigen gelesen und keine Immobilienofferten studiert! Zugegeben, Millionen anderer Menschen haben das auch nicht getan, doch wer meine bewegte Umzugsvergangenheit kennt, wird vermuten können, dass es in meinem Fall schon eine Erwähnung wert ist.

Sogar dieses Blog hier drehte sich zu seinen Anfangszeiten fast ausschließlich um meine Suche nach einer neuen Bleibe. Und diejenigen unter euch, die hier schon länger lesen, wissen noch um meine zuweilen arge Verzweiflung, was die Suche nach einer neuen Wohngelegenheit betrifft. Und so wurden in den vergangenen 5 Jahren auch schon 3 Wohnraumgelegenheiten hier abgearbeitet und dazu noch von der Waldhütte berichtet. Diese es zwar noch immer gibt, sie jedoch völlig unverständlicherweise im Ranking meiner Aktivitäten auf einem der hinteren Plätze herumdümpelt.

Und wenn ich auch nicht zu den Menschen gehöre, die sich irgendetwas für ein neues Jahr vornehmen, der Waldhütte wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken, das steht auf meiner imaginären Liste der frommen Wünsche ganz oben!

.

.

In diesem Sinne: noch nie haben mich einige läppische Kilometer Autobahnfahrt davon abgehalten, irgendwohin zu düsen! Also, tu es!

Read Full Post »

Kapitel 553 / Feststellung

Um die Bilder von der lütten Canon auf meine Festplatte zu beamen, nehm ich einfach die Speicherkarte aus der Kamera, steck diese in den Computer und schaufel die bunten Dinger im Explorer dahin, wo sie hingehören…

Und ich schaue immer, immer, immer, ob sie in dem Ordner auf der Festplatte auch angekommen sind!!

.

glänzend

.

Read Full Post »

Nachdem ich Feldwaide nun ja verlassen habe, war eigentlich die Waldhütte irgendwie über. Was mir wiederum irgendwie in der Seele weh tat, da sie mir doch sehr ans Herz gewachsen ist. Als ich seinerzeit in der Wohnung ohne Garten und ohne „Auslauf“ fast zu versauern drohte, war die Hütte im Wald mein Rückzugsort gewesen. Und wann immer mir „die Decke auf den Kopf zu fallen drohte“, setzte ich mich einfach in mein Auto und fuhr die wenigen Kilometer hinaus in den Wald… dort konnte ich tüddeln und machen, war draußen in der Natur, war allein oder mit lieben Menschen… dort war ich immer zufrieden und ausgeglichen (auch wenn mir die Ahornplage zuweilen auf den Nerv ging). Den Wald und die Hütte nun nach meinem Umzug nach Bremen wieder abzugeben, habe ich bis dato einfach nicht übers Herz gebracht. Da passt es mir ganz wunderbar ins Konzept, dass nun der kleine Goth Interesse angemeldet hat, die Hütte behalten zu wollen. Schließlich ist sie in Feldwaide geblieben und sehnt sich nun selbst nach etwas Auslauf und einem kleinen Stücken Natur… einem Ort, an dem sie sich mit ihren Freunden zum Spieleabend treffen kann, der immer gut ist für Lagerfeuerromatik und an dem es an handwerklicher Betätigung nicht mangelt (es gibt immer etwas zu tun).

Und sicher werde auch ich den Weg in den Wald immer mal wieder finden, zu einem gemütlichen Frühstück, zum Grillen und Chillen … ich freu´ mich drauf! Und dem kleinen Goth wünsche ich viel Spaß in Wald + Hütte!

x

Waldhüttenromantik

x

Waldhüttengemütlichkeit

x

Grünzeugs

x

Read Full Post »

Nur, damit mir niemand erzählt, dass es in diesem Sommer besonders heiß ist… hier noch mal als kleine Erinnerung mein Beitrag zum Thema Hitze aus dem vergangenem Jahr im August.

Gestern dann entstand dieses Messergebnis wiederum an selbiger Stelle im Steingarten gemessen – dort gibt es keinen Schatten, daher wird eben in der Sonne gemessen!

x

Messlatte

x

Gut, ich muss zugeben, dass ich die Brüllhitze gestern erst gar nicht so mitbekommen hatte. Die Nacht von Donnerstag auf Freitag musste ich mal wieder durcharbeiten und als ich dann gen frühen Nachmittag erstmals vor die Türe trat, war das schon so ein büschen, wie mit ´ner Keule erschlagen.  Heute dann ziehen dicke Wolken vorbei, sprich, es ist deutlich angenehmer. 

Da ich die vergangene Woche wie blöd geschuftet habe, gönn ich mir heute mal ein wenig Entspannung, sprich, ich fahre nicht nach Bremen zum Renovieren. Wäre auch ´n bisschen doof, da ich mich ja in der nächsten Nacht aufmachen muss, die Wackener vom Festival abzuholen… ich bin ja schon sooo gespannt, wo ich die dort aus dem Getümmel fischen soll… na ja, wird schon werden.

Vorher muss ich aber noch das Werkstattchaos beseitigen, welches ich gestern dann noch kurz vor knapp veranstaltet habe – das geht mir regelmäßig so, wenn ich noch etwas verpacken muss, was noch dringend mit UPS raus soll. Gestern waren es sage und schreibe 7 Pakete – nicht eben wenig, für meine Verhältnisse.

x

Werkstattchaos

x

Da passt dann auch wieder der Titel vom HB – „Der Anschlag“, denn irgendwie sieht mein Kellerkatakombenchaos genau so aus, wie nach einem Anschlag.  David Nathan war übrigens so freundlich mir während der langen 24 Stundenschicht vorzulesen. Leider habe ich das HB nicht ganz geschafft, da es sage und schreibe 32 Stunden läuft…. :-)

x

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »